Bier

Saison: ganzjährig

Bier wird aus Wasser, Getreide, Hopfen und Hefe gebraut. Nur Hopfen, der als Bittergewürz und für längere Haltbarkeit zugefügt wird, wird traditionell in wärmeren Gegenden Deutschlands angebaut, die sich zunehmend nach Norden verschieben. In Düsseldorf brauen eine Reihe Brauereien (nicht nur) das traditionelle Altbier: Füchschen, Kürzer, Schumacher, Uerige und Gulasch (Oberkassel). Das Wasser dieser Biere ist aus Düsseldorf, ein großer Vorteil in Punkto Nachhaltigkeit wegen der geringen Transportwege. Wo die Gerste, der Hopfen etc. herkommen, konnten wir noch nicht recherchieren. Alle sind ausschließlich in Pfandflaschen oder im Fass erhältlich. Wir warten noch auf ein Düsseldorfer Bio-Bier!

Regionales Bier findest du hier

stadtweit Die Düsseldorfer Biere sind in fast allen Gaststädten, Restaurants, Büdchen, Getränkemärkten, Supermärkten erhältlich.
AltstadtBrauereien Füchschen, Uerige, Kürzer und alle anderen Altstadt-Lokalen und Büdchen bieten verschiedene Altbiere, alle konventionell
GrafenbergAlnatura am Wildpark, Bio-Biere: Hellers Kölsch, Pinkus aus Münster
MitteAlnatura am Hbf, Bio-Bier: Hellers Kölsch, Pinkus aus Münster
Schumacher-Brauerei, konventionell
Pempelfort Frankenheim Brauerei, konventionell
OberkasselBrauhaus Alter Bahnhof: Gulasch Alt, konventionell
Ernährungsrat Düsseldorf

Du kennst eine weitere Möglichkeit, regional erzeugtes Bier in Düsseldorf zu beziehen? Hier kannst du uns deinen Tipp schreiben.