Gurken

Saison: Juli – September

Die üblichen Schlangengurken werden im Gewächshaus angebaut. Kleinere Sorten, zum Beispiel Feldgurken, wachsen gut im Freiland und sind meist aromatischer. Gurken werden an einer Pflanze laufend über einen längeren Zeitraum geerntet.

Gurken aus der Region findest du hier

stadtweitals Abonnent*in der Regionalkiste (Abo) Lammertzhof, Bioland, Kaarst
als Abonnent*in der Biokiste Düsseldorf,
Bioanbau Demeter, Windrather Tal
als Abonnent*in der Bio-Abo-Kiste Hof am Deich,
Bioanbau Demeter, Meerbusch-Büderich
als Mitglied der Solawi (Solidarische Landwirtschaft) Düsseldorf,
ökologischer Anbau, Kaarst-Büttgen
BilkRheinischer Bauernmarkt Friedensplätzchen
Düsseltalunverpackt-Laden, Bioanbau Demeter, Windrather Tal
Wochenmarkt Ahnfeldplatz, Stand Hof am Deich,
Bioanbau Demeter
FlingernWochenmarkt Hermannplatz, Stand Hof am Deich, Bioanbau Demeter
Marktschwärmerei Flingern,
je nach Anbieter*in ökologisch oder konventionell
GerresheimBioraum, ökologischer Anbau (nicht in den Schulferien)
HolthausenNaturkost Holthausen, ökologischer Anbau,
Bio Rhein-Maas
HeerdtRheinischer Bauernmarkt Hanns-Heuer-Platz
OberbilkÖkoma-Bioladen, Bioanbau Demeter, Windrather Tal
Rheinischer Bauernmarkt Lessingplatz
OberkasselWochenmarkt Barbarossaplatz,
Stand Hof am Deich, Bioanbau Demeter
Pempelfort Rheinischer Bauernmarkt Kolpingplatz
StadtmitteMarkt auf dem Carlsplatz, 1 Bio-Anbieter (Pesch), mehrere konventionelle,
regionale Anbieter (fragen, was aus eigenem Anbau ist!)
Ernährungsrat Düsseldorf

Du kennst eine weitere Möglichkeit, regionale Gurken in Düsseldorf zu beziehen? Hier kannst du uns deinen Tipp schreiben.